Historie


1947 - COLORA GmbH

startet die CMC Gruppe mit der Colora GmbH im Bereich Bürochemie, also damals mit Kohlepapieren und Farbbändern. Eigene Produktionsbetriebe und Unternehmen, die auch für andere Branchen arbeiten, kommen hinzu. Aus den Anfängen des chemischen Bürobedarfs und der Kunststoffverarbeitung für Organisationsmittel entwickelte sich die bis heute private Firmengruppe, die „CMC-Gruppe”.

Die Colora GmbH in Frankenthal war spezialisiert auf Farbbänder aller Hersteller und handelte später auch mit weiteren Büroartikeln, Verbrauchsmaterialien, EDV-Artikeln und Ordnungsmitteln. Der Kundenkreis bestand aus gewerblichen und institutionellen Endverbrauchern in Handel, Industrie, freien Berufen, Banken, Versicherungen und öffentlichen Institutionen. Das Unternehmen hatte eine gute Marktposition aufgrund der langjährigen, hervorragenden Kundenbindung, sowie der hochwertigen Artikel, teils aus eigener Produktion und der anerkannt guten Beratung. 

Ende der 90er Jahre musste man allerdings erkennen, dass die Spezialistenposition im Markt nicht mehr gegeben war - die PC-Welt hatte den Markt komplett verändert. Mit der damaligen Unternehmensgröße und Vertriebsstruktur konnte die Marktstellung nicht mehr gehalten werden. Die Colora stellte 2001 den aktiven Geschäftsbetrieb ein und bewirtschaftet seither nur die eigenen Immobilien. 

1947 - COLORA GmbH
Odoo • Bild und Text

1958 - COLORIT GmbH

Die Colorit GmbH in Frankenthal ist ein modern ausgestatteter Beschichtungsbetrieb für hochwertige technische Folien. Hochflexible Beschichtungsanlagen erlauben wirtschaftliche Beschichtungen ab 1.000 m² bis mehrere 100.000 m² bei Auftragsstärken von 6µm bis 100µm (1000µm). Hinzu kommt eine eigene Entwicklungsabteilung und das Produkt-KnowHow der gesamten CMC Gruppe, wenn es um kundenspezifische Beschichtungslösungen geht.

1959 - CMC Klebetechnik GmbH

Die CMC Klebetechnik GmbH, Frankenthal, verkauft international technische Klebebänder, Laminate und Sonderbeschichtungen von Kunststoff- und Metallfolien, sowie Folienstanzteile und Sonderprodukte. Sie greift dabei innerhalb der CMC Gruppe auf die umfassenden Möglichkeiten der Colorit GmbH zurück. Kundenspezifische Beschichtungen gewinnen in der Elektro-, Bau-, Automobil- und Medizinindustrie zunehmend an Bedeutung - CMC Klebetechnik bietet auch dafür entsprechende kundenspezifische Lösungen an. 

1947 - COLORA GmbH
Odoo • Bild und Text

1966- Coloprint tech-films GmbH

Die Coloprint tech-films GmbH in Frankenthal wurde im laufe ihrer Entwicklung zum größten Händler von Polycarbonat-Folien der Bayer AG (heute: Covestro) in Deutschland. Folienhandel, auch mit vielen anderen technischen Folien und Laminaten, Konfektionierung und die Herstellung von Folienstanzteilen sind die Geschäftsfelder. 

Darüber hinaus ergänzen Produkte wie Polycarbonat-Platten und Isolierhülsen das Sortiment. Der vielfältige Kundenkreis besteht aus Unternehmen der Elektro- und Elektronikindustrie, Kfz-Zulieferern, Siebdruckereien, Kartenherstellern und weiterverarbeitenden Unternehmen. 

1966 - Coloprint GmbH

Die Coloprint GmbH wurde 1966 in Düsseldorf gegründet und verfügt mit Ihren Partnern über eine jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Kriminaltechnik, Forensikm Verkehrstechnik und Medizintechnik.

1947 - COLORA GmbH
Odoo • Bild und Text

1978 - ID Ausweissysteme GmbH

Bei der ID Ausweissysteme GmbH dreht sich seit 1978 alles um den Ausweis. Angefangen vom einfachen Sichtausweis für Mitarbeiter und Besucher bis hin zur kontaktlosen Smart Card Technologie für Zutrittskontrolle und Zeiterfassung. Ein innovatives Zubehör-Sortiment sorgt für passenden Schutz und Tragekomfort der Ausweise.

1995 - Equitania Software GmbH

Die Equitania Software GmbH in Pforzheim entwickelt seit fast 20 Jahren Software Lösungen für den Mittelstand. Seit 2010 gehört die Equitania Software GmbH zur CMC Gruppe.


1947 - COLORA GmbH
Odoo • Bild und Text

2006 - Neuer Standort Frankenthal

Seit 2006 sind die Frankenthaler Unternehmen gemeinsam an einem Standort in der Rudolf-Diesel-Straße. nach dem Bau neuer Lagerhallen und dem neuen Labor und Technikum zwischen Verwaltung und Beschichtungsbetrieben, werden auf 22.000 m² Grundstück über 8.500 m² modernster Betriebsfläche genutzt.

2008 - CMC Films GmbH

2008 startet CMC Films GmbH in den Räumen der früheren Mellabora GmbH in Limburgerhof mit dem Vertrieb von speziellen Laminatfolien für High-End Mikro-Lautsprecher, eine Entwicklung der cmc Gruppe.


1947 - COLORA GmbH
Odoo • Bild und Text

2011 - CMC Maschinenbau GmbH

Seit Anfang 2011 ist die CMC Maschinenbau GmbH Mitglied im Firmenbund. Sie ergänzt optimal das Angebotsspektrum der cmc Gruppe. Schwerpunkte des Lieferprogramms sind hauptsächlich Stanzmaschinen und Komponenten für die Folienverarbeitung. Besonderer Wert wird auf ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis gelegt.

2016 - Fusion

Die beiden Firmen CMC Klebetechnik GmbH und die Produktionsgesellschaft Colorit GmbH, beide ansässig im pfälzischen Frankenthal, haben zum 1. Januar 2016 fusioniert. Sie firmieren nun gemeinsam unter dem in der Industrie bekannten Namen CMC Klebetechnik.


1947 - COLORA GmbH